Auf Erfahrung bauen.

Fundierte Unterstützung, Beratung und Expertise für Entscheidungsprozesse bei Immobilien sind immer ein Unikat: im Hinblick auf die Einzigartigkeit des Objekts, des Standorts, der Kostenaspekte bis hin zu den individuellen Fragestellungen der Kunden. Bei unseren Beratungsleistungen kommt das Know-how von Kai 18 Projekte aufgrund der Erfahrungen bei eigenen Projektentwicklungen und der Betreuung von Bestandsobjekten besonders zur Geltung.

Deshalb verlassen sich Kapitalanlagegesellschaften, öffentliche Auftraggeber und Kreditinstitute sowie Privatkunden auf unser Expertenwissen.

Aber auch fachfremde Bauherren bzw. Investoren profitieren von unserer unabhängigen und partnerschaftlichen Beratung in allen Fragen rund um die Entwicklung, das Management und die Abwicklung von Immobilienprojekten.

Im Zuge des Finanzierungs- und Investorencontrollings prüfen und plausibilisieren wir beispielsweise in der Entwicklung befindliche Projekte und Baumaßnahmen insbesondere hinsichtlich der Kosten und Termine, auch als „second opinion“. Dabei führen wir unter anderem die Technische Due Diligence beim Ankauf von Immobilienobjekten durch und prüfen und plausibilisieren die Objektunterlagen.

In der Umsetzungsphase führen wir das Kosten- und Termincontrolling durch. Neben der Herstellung der Kostensicherheit und -transparenz, der Budgetverfolgung, der Kosten- und Terminplanung einschließlich ihrer Kontrolle gehören dazu auch das Krisenmanagement sowie die Begleitung von Abnahmen und Übergaben.

Wir beraten Eigentümer bei der Optimierung ihrer Bestandsimmobilien, zeigen Chancen und Risiken auf und geben Handlungsempfehlungen. Darüber hinaus bieten wir auch die Instandhaltungsplanung von Immobilien an. Dabei erfolgen eine Aufnahme des Instandhaltungsstatus, das Erstellen eines Maßnahmenkatalogs zur Beseitigung von Mängeln und Schäden sowie eine Langzeitplanung für die Instandhaltung.

Wissen, was Werte schafft.